Adendorf-Straßen.deBeiträgePresseBonnestraße ist Geschichte

Kommentare

Bonnestraße ist Geschichte — 1 Kommentar

  1. Die causa „Bonnestraße“ ist in der Tat aufgrund der Verfehlungen ihres Namensträgers ein unappetitliches Relikt unserer unseligen Geschichte der 12 Jahre des sog. 3. Reiches.
    Bei der Suche nach der Umbenennung dieser Straße ist mir der Name unseres leider viel zu früh verstorbenen Ex-Bürgermeisters Joachim Pritzlaff in den Sinn gekommen.
    Eine Straße Adendorfs nach ihm zu benennen, kann wie folgt begründet werden:
    (1) Joachim Pritzlaff war über Jahrzehnte für die Verwaltung der Gemeinde Adendorf tätig, zunächst als Kämmerer, später als Bürgermeister.
    (2) Joachim Pritzlaff hat sich durch seine diverse Tätigkeiten um die Gemeinde Adendorf verdient gemacht.
    (3) Heinrich Hille und Walter Maack sind als frühere Bürgermeister durch die Namensgebung einer Straße bzw. durch eine solche des Adendorfer Eisstadions posthum geehrt worden.
    (4) Joachim Pritzlaff hat mit seiner Familie viele Jahre in der Bonnestraße gewohnt.
    All diese Gründe sprechen meiner Meinung nach dafür, über diesen Vorschlag im Rat der Gemeinde nachzudenken.
    Joachim Dreilich
    P.S.
    Abzuwarten ist, ob unser überaus eifriger, großsprecherischer Ratsherr die Leopoldina dazu auffordern wird, die Mitgliedschaft des Herrn Georg Bonne in der Gelehrtenakademie aufgrund seiner Tätigkeiten in den 30iger Jahren aufzukündigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>