Adendorf-Straßen.deBeiträgePresseHell, modern und großzügig    Anmelden

Kommentare

Hell, modern und großzügig — 1 Kommentar

  1. Na, ist das nicht super? Gäste des Castanea Forums können aus allen Himmelsrichtungen dieses für uns Adendorfs Bürger völlig überflüssige Prestigeobjekt, das nur einer Person zu noch mehr Wohlstand und Einfluss verhelfen wird, aus allen Himmelsrichtungen erreichen. Leider hat der Schreiberling dieses Artikels vergessen zu erwähnen, auf welchem Weg die zukünftigen Gäste ihren Weg ab Ausfahrt Adendorf zum Forum nehmen werden. Ihre Navis werden sie – und das ist unstrittig – auf dem kürzesten Weg und nicht über die K 30 zu dieser Begegnungsstätte führen und das ist dann ihre Route: Grüner Weg, Lindenweg, Im Suren Winkel. Den Kirchweg werden sie ein 2. Mal vermeiden, weil 4 Zebrastreifen und eine 30km/h – Zone sie am zügigen Vorankommen hindern. Haben unsere Gemeindevertreter bis auf zwei Ausnahmen ihre Fähigkeit zur Vorausschau völlig verloren? CO 2, Feinstaub und NOx verpesten schon heute unsere Hauptverkehrsstraßen. Die Umweltbelastung wird sich in Zukunft noch verstärken zu Lasten der Anwohner, die auch noch für diese Zumutung im Rahmen der Adendorfer Straßenausbaubeitragssatzung bis zu 5-stellige €-Beträge zu entrichten haben. Welch ein Hohn!!! Wir fragen uns: Wo bleiben die Grünen, die doch sonst immer für die Reinerhaltung der Luft und der Umwelt eintreten?
    Es wird Zeit, Parteien bzw. Gruppierungen zu wählen, die diesem Unfug und dieser Politik ein Ende bereiten.
    Unser Motto ist und bleibt bis 2021: Nach der Wahl ist vor der Wahl!
    Joachim Dreilich
    (Sprecher der Initiative „ Wir für Adendorfs Straßen“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.