Adendorf-Straßen.deBeiträgePresseNackte Hintern und Nasebohrer

Kommentare

Nackte Hintern und Nasebohrer — 1 Kommentar

  1. An dieser Stelle möchte ich auf meinen Kommentar zum Leserbrief des Herrn Kasper vom 26.11.2016 verweisen. Was das Aufstellen von stationären Blitzern und der damit verbundenen Problematik (Zerstörungen aller Art, Stromzuführung etc.) betrifft, sollte darauf hingewiesen werden, dass auch finanziell weniger anspruchsvolle Warnhinweise zur Reduzierung der Raserei auf unseren Straßen führen würden. Genannt seien hier das Aufstellen von Tempomessgeräten mit Smileys sowie das Anbringen von Dialog-Displays (Langsam/Danke). Dass selbst hierfür die Genehmigung eines einzelnen Angestellten des Landkreises erfolgen muss, ist ein Skandal!
     
    Joachim Dreilich
    Sprecher der Bürgerinitiative
    „Wir für Adendorfs Straßen“
     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>