Adendorf-Straßen.deBeiträgePressePläne für neue Baugebiete in Adendorf kommen voran

Kommentare

Pläne für neue Baugebiete in Adendorf kommen voran — 1 Kommentar

  1. Neue Baugebiete generieren höheres Verkehrsaufkommen und damit eine stärkere Belastung unserer Gemeindestraßen. Unsere Initiative fordert seit Jahren, die z.Z. noch gültige, durch und durch unsoziale Straßenausbaubeitragssatzung zugunsten einer Erhöhung der Grund- bzw. Gewerbesteuer abzuschaffen. Einwände einiger Ratsmitglieder, man könne den Adendorfer Bürgern eine Erhöhung der Kommunalabgaben nicht zumuten, sind einfach nur lächerlich.
    Neubürger, siehe Baugebiet Nördlich Rehkuhle, die sich Grundstücke bis zu 1.800 qm bei einem qm – Preis zwischen 200 – 300 € /qm leisten, werden sicher nicht durch eine angemessene Erhöhung der Grundsteuer verarmen!
    Übrigens: In der Kommune entscheidet sich, ob Demokratie funktioniert oder nicht!
    Joachim Dreilich
    Sprecher der Bürgerinitiative
    „Wir für Adendorfs Straßen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>