Adendorf-Straßen.deLeserbriefeEs bleibt die Heranziehung der Anlieger

Kommentare

Es bleibt die Heranziehung der Anlieger — 1 Kommentar

  1. So kann nur jemand argumentieren, der selbst nicht betroffen ist. Die scheinbar unwiderlegbare Sichtweise des Herrn Loest lässt außer Acht, dass – wie schon oft an dieser Stelle vorgebracht – für Straßensanierungen wenige für alle Verkehrsteilnehmer hohe Kosten schultern müssen. Gerechtigkeit sieht anders aus! Im übrigen wäre Herr Loest gut beraten, wenn er sich die Mühe machen würde, sich dem Inhalt der Adendorfer Straßenausbaubeitragssatzung intensiver zu widmen. Er würde dann feststellen, dass das Verhältnis 70/30 was die Kostenaufteilung angeht (Gemeinde/Anlieger) nur für Durchgangsstraßen gilt, nicht jedoch für alle übrigen Gemeindestraßen. Hier ergibt sich das genau umgekehrte Verhältnis.
     
    Auffällig ist, dass nicht zum 1. Mal Lüneburger Zeitgenossen den unaufgeforderten Versuch unternehmen, sich ihren Kopf für uns Adendorfer zu zerbrechen.
     
    Joachim Dreilich
     
    Adendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>