Adendorf-Straßen.deBeiträgeInternetSPD-Vize Stegner: Regelung bei Straßenbeiträgen ist Mogelpackung    Anmelden

Kommentare

SPD-Vize Stegner: Regelung bei Straßenbeiträgen ist Mogelpackung — 1 Kommentar

  1. Liebe Genossen der SPD-Fraktion im Adendorfer Gemeinderat, hier die sehr interessanten Äußerungen unseres stellvertretenden Parteivorsitzenden Stegner.
    „Straßenausbaubeiträge gehören abgeschafft“, so sein Urteil. Diese Aussage entspricht genau dem Ziel, das unsere Initiative „Wir für Adendorfs Straßen“ seit Jahren verfolgt. Siehe auch unsere Homepage „www.adendorf-strassen.de“. In der Ratssitzung am kommenden Donnerstag sollte diese Aussage eines führenden Genossen nicht unerwähnt bleiben. Das neu gegründete Niedersächsische Bündnis gegen Straßenausbaubeiträge (NBgS), dem inzwischen zahlreiche niedersächsische Initiativen angehören, wird nicht eher ruhen, bis diese durch und durch unsoziale Satzung, die noch immer in einigen Kommunen in Niedersachsen existiert, ersatzlos eliminiert wird. Wir, als SPD, sollten das „S“ in unserem Parteikürzel ernst nehmen und nicht das Risiko eingehen, bei der nächsten Wahl weitere Schlappen hinnehmen zu müssen. Wann – so fragen wir uns – wird eine Einsicht in die Notwendigkeit sofortiger bürgernaher Maßnahmen in unserer Partei Einlass finden? Wir sollten eins nicht vergessen: „Nach der Wahl ist vor der Wahl“.

    Mit freundlichen Grüßen
    Euer Genosse
    Joachim Dreilich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.